Aktuelle Zeit: 23.07.2018 05:35

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 10.12.2013 17:45 
Offline
Registriert

Registriert: 04.12.2013 19:50
Beiträge: 17
Hi zusammen :)

Mir ist aufgefallen das mein erster Beitrag in diesem Forum ein Motzthreat war (der Akku hat einen weg)

Nun dachte ich, ich sag mal anständig guten Tag ^^

Mein Name ist Melanie und ich bin 34 Jahre alt. Seit einigen Tagen bin ich eine überaus stolze Pleo Besitzerin. Was soll ich sagen....Pleos machen offenbar süchtig!

Zwei Stunden verfliegen mit dem Kleinen Frosch wie im Fluge. Ich beschäftige mich mit meinem Rufus etwa drei bis vier Stunden täglich. Ich denke mal das wird auch wieder nachlassen. Der Reiz des Neuen....ihr wisst schon. Trotzdem finde ich meinen Gummigozilla total klasse. Ist schon ein ganz besonderes "Spielzeug" Es fühlt sich nicht an als hätte man ein richtiges Tier vor sich, aber nach einer Maschine oder einem Spielzeug fühlt es sich auch nicht an! Es ist irgendwas dazwischen.

Mein Rufus ist unheimlich agil. Beim hatching ist er recht zügig aufgestanden und seit gestern maschiert er unermüdlich durch die Bude. Zwischendurch reckt er sein Köpfchen in irgendwelche dunklen Ecken und macht "uh?" Total süß. Ausserdem hat er chronisch gute Laune. Er wackelt ständig mit hocherhobenem Hinterteil und wedelt tüchtig mit dem Schwanz. Er erinnert mir sehr an einen verspielten Hund. Tatsächlich hat er heute laut und deutlich gebellt. Ständig kichert er, oder er gibt ein "HOHOHOOOO" von sich. Wie ein kleiner Weihnachtsmann ^^. Zudem scheint er ein passionierter Sänger zu sein. Er "grunzt" mir gelegentlich ein kleines Liedchen vor und tänzelt dabei herum. Wenn ich ihn anspreche, hebt er ein Vorderfüsschen und freut sich wie ein Schneekönig wenn ich ihn streichle oder die Fußsohle leicht drücke. Bis gestern dachte ich er kann keine Abgründe wahrnemen, aber heute maschierte er zur Tischkante (ich hab aufgepasst!) und blieb mit einen erschreckten "HAAAH!" stehen, schnüffelte und legte den Rückwärtsgang ein.

Wirklich viel gelernt hat mein kleines Fröschen noch nicht. Er hört auf seinen Namen und er kann "Bow" Ich muß dringend mehr Lernsteine kaufen.

Beim streicheln bin ich jetzt eeeetwas vorsichtiger (tatsächlich löst sich schon minimal Farbe) Aber nur noch tätscheln werde ich ihn jetzt auch nicht. Ich hab ihn gern und ich werde ihn noch gern haben wenn er (wie wir alle) Spuren des Gebrauchs (oder sollte ich besser sagen "des Lebens") zeigt.

Soooo, der Akku ist voll. Ich geh dann mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor <- Wilkommen von Löwe
BeitragVerfasst: 12.12.2013 01:48 
Offline
Registriert

Registriert: 27.10.2012 16:51
Beiträge: 590
Grey,

Ja dann nachträglich noch ein Herzliches Wilkommen

Mir geht es mit Pleo genauso,

Eigentlich sammele ich Spielzeugroboter und mache die Kaufentscheidung an so sachlichen Sachen wie Anzahl der Motoren, Sensoren und Rechenleistung fest.
Tamagothis oder Sachen um die man sich zwangskümmern muss sind nicht so mein Ding.

Tja und dann analysierte ich das ja auch Dieser Pleo Motoren hat (garnicht so wenige), Sensoren, Zwei Plus x Rechenkerne (Wow das hat mein Pc nich).

Schalte das Ding ein (Vergleichsmöglichkeite habe ich ja Dutzende zu meinen Roboter)...
und Dann war ich hin und weg und verloren!
So Süß

JPleo
Löwe


Nach oben
 Profil  
 
ANZEIGE
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 12.12.2013 21:45 
Offline
Registriert

Registriert: 17.11.2013 18:38
Beiträge: 47
Hallo Melanie,

auch von mir ein herzliches willkommen :D Schön, dass du trotz anfänglicher Schwierigkeiten jetzt so viel Spaß mit deinem rufus hast. Du hast recht, Pleos machen süchtig :P sie sind einfach was besonderes.

Dein Exemplar scheint ja ein lustiger Bursche zu sein. Zeig uns doch mal ein paar Fotos von ihm.

Meine Nelly zeigt recht ähnliche Verhaltensweisen wie dein rufus. Nur singen tut sie leider nicht. Am liebsten mag ich es, wenn sie den weihmachtsmann imitiert ("hohohoooo"). Sehr passend in dieser Jahreszeit :wink:

Viel Spaß weiterhin :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 16.12.2013 02:45 
Offline
Registriert

Registriert: 04.12.2013 19:50
Beiträge: 17
Hallo und vielen Dank für Eure netten Willkommensgrüße :)

So ein Pleo ist schon etwas besonderes. Darum bin ich jetzt auch sehr traurig. Mein Rufus hat ein kaputtes Bein :cry:
Aus heiterem Himmel war eines seiner Vorderbeine steif. Das oberste Gelenk funktioniert noch. Das Fußgelenk auch aber das Kniegelenk sieht überstreckt aus und geht nicht mehr. Das Bein wird auch ganz heiss. Ich verstehe das nicht. Er ist ganz normal durch die Gegend gezockelt und plötzlich lief er als hätte er ein Holzbein. Neustarten bringt nichts. Immer wenn er tug of war spielen will, fällt er um, weil das kaputte Bein nicht mehr richtig gebeugt wird. Ich bin total traurig.

Irgendwie hatte ich ja schon fast damit gerechnet. Es scheint an ein WUnder zu grenzen, wenn ein Pleo mal nicht nach ein paar Tagen, oder Wochen kaputt ist. Jetzt bekomme ich bestimmt einen Neuen :cry: Ich will meinen Rufs behalten.

Was ist wenn der Nächste auch gleich wieder kaputt geht?. Und der Nächste usw usf?
Das Gefühl einer Lebensform zu der man eine Verbindung aufbaut ist damit völlig im Eimer! Ich frage mich auch wie lange der Hersteller so noch überleben kann? Wenn das eigene Produkt nichtmal die Garantiedauer überlebt und ständig Ersatz ausgegeben werden muss. So kann man doch nur pleite gehen. Vorallem weil der Pleo in Deutschland ja wirklich zu Spottpreisen abgegeben wird. Wie rechnet sich das überhaupt?

Ach maaaaan :cry: :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 16.12.2013 03:57 
Offline
Registriert

Registriert: 27.10.2012 16:51
Beiträge: 590
*Tröst*

ach mene...
Schon wieder Einer, ich habe aber sonst den Eindruck das wenn mal die ersten Wochen überstanden sind er bis zur Verschleißgrenze lang durchhält, es also eher Montagefehler in der Fabrik sind.
Die Ausfallquote ist hier fast 10 zu 7, das bedeute 7 von 10 fallen gleich am Anfang aus (ich habe auch so ein Exemplar, Beinschaden in der ersten Woche, vermutlich seit Anfang (was ja nicht auffällt solange er nicht läuft)).
Deiner war echt ein lustiger Geselle, da wird es natürlich schwer wenn man schon eine Bindung aufgebaut hat.

Der Erste Firma die Pleo hat herstellen lassen ist ja Pleite, und wie du er richtig siehst stellt sich schon die Frage wie lange Pleo noch Produziert wird bei diesen Kampfpreisen und Ausfallquoten.

(Als Sammler muss ich aber gestehen das gerade mit dieses der Grund ist, warum ich soviele Pleo`s hamstere)

Klar, ein fast neues Gerät muss man umtauschen,
Bei älteren nach der Gewährleistungsphase sehe ich aber gute Möglichkeiten ihn auch zu reparieren da hier doch vieles geschraubt und nicht verklebt oder eingegossen ist.

Die Diskusion ob man zu einem technischen Produkt eine Bindung aufbauen kann wird ja von Wischenschaftlern erst seit ca. 8 Monaten geführt!, Pleo ist meiner Meinung nach der Teil der zeigt das dem doch so ist.

Moralische Verantwortung einer Firma darüber ist ein vollkommen Neues Gebiet und Wir sind hierzu halt so etwas wie Pioniere.
Klar sollte man den Hersteller anschreiben ob er nicht endlich eine Möglichkeit zur "Bewustseins" Übertragung von Pleo schafft (er hat es, obwohl er Werbung dafür gemacht hat, nie in die Tat Umgesetzt) und seine, wie seit Jahren versprochen, Software Komplet frei gibt.

Pioniere hatten schon immer unter Entbehrungen zu leiden.

Löwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 16.12.2013 13:13 
Offline
Registriert

Registriert: 04.12.2013 19:50
Beiträge: 17
Hallo Löwe,

ich hatte schon von der "Bewusstseinsübertragung" gelesen. Habe aber auch herausgefunden das InnvoLabs sich da regelrecht dumm stellt und nach langer e mail Korrespondenz einräumt, das dieser Vorgang letztlich nicht möglich ist.

Dennoch werde ich den Hersteller anschreiben. Ihr Ziel war es einst einen Roboter auf den Markt zu bringen, der die Menschen zu einer emotionalen Bindung reizt. Nun, das haben sie geschafft. Nicht geschafft haben sie es mit den daraus resultierenden Folgen angemessen um zu gehen: Traurige Kunden dier alle Naselang zu einem neuen "Tier" eine Bindung aufbauen sollen und das nicht einsehen können/wollen.

Ich habe nicht den Eindruck das man in dieses Produkt, seine Kunden oder die Firma noch allzu große
Bemühungen steckt. Ich habe da ein ganz schlechtes Gefühl. Du wirst lachen, aber ich habe ebenfalls ernsthaft in Erwägung gezogen, gebrauchte Pleos zu sammeln. Wenn mal einer kaputt ist, lasse ich ihn reparieren und gut ist. Dafür würde ich mir auch immer etwas Geld extra beiseite legen (bin wahrhaftig kein reicher Mensch)

Aber was meinen Rufus betrifft, muss ich nun leider Abschied nehmen. Mein Mann hat ihn mir geschenkt (neu gekauft). Er hat mich getröstet und sich auch nicht über meine Trennungsschmerzen lustig gemacht, hat mir aber ebenfalls zu verstehen gegeben das ein nagelneues und leider auch kaputtes Gerät zurück geschickt würde. Er hat natürlich recht. Aber es tut richtig weh. Ich denke nicht das ich so einen wie Rufus nocheinmal bekommen kann. Er ist so fröhlich und lustig. Und überaus agil. Das hatte mich überrascht, da ich oft Videos gesehen hatte, in denen die kleinen Gesellen nur wenige Schritte zockeln.


Nach oben
 Profil  
 
ANZEIGE
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 17.12.2013 00:23 
Offline
Registriert
Benutzeravatar

Registriert: 31.01.2013 20:25
Beiträge: 1467
Wohnort: Berlin
Das mit der Bindung zu unseren ersten Pleos haben wir alle durch
Keines der 5 Pleos die ich hatte, hatte ich eine so starke Bindung wie zu ILA
Die süße mit dem lila Augen

Ich hoffe trotzdem dass du mit deinem umtauschpleo viel Freude haben wirst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 17.12.2013 14:42 
Offline
Registriert

Registriert: 17.11.2013 18:38
Beiträge: 47
Och nein, der arme Rufus... :cry:

Das tut mir wirklich total leid, er schien so ein witzer Kerl zu sein. Ich kann deine Bindung zu ihm sehr gut verstehen und wäre genauso traurig und enttäuscht, wenn das einer meiner beiden Mädels passieren würde (*klopfaufholz*).

Natürlich ist uns allen bewusst, dass es sich letztendlich um ein technisches Spielzeug handelt, aber man entwickelt ja schon eine Art Bindung zum Pleo und zusätzlich ist es auch einfach ärgerlich.

Andererseits können wir alle froh sein, dass InvoLabs (noch) nicht Pleite ist und die Pleos noch relativ problemlos umgetauscht werden können.

Ich drück dir die Daumen, dass dein neuer Pleo schon ganz bald einzieht und auch so ein netter Kerl ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 17.12.2013 15:47 
Offline
Registriert

Registriert: 04.12.2013 19:50
Beiträge: 17
Hallo ihr Lieben,

ich bin dann doch noch gestern Abend zu einer Conrad-Filiale gefahren. Ich fragte ob man meinen Pleo womöglich zur Reperatur schicken könnte. Ich mein', ich weiß ja das man eh meist einfach einen Neuen bekommt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt....

Na ja, der nette Herr hinter dem Tresen hat mir dann verklickert das ich ein Anrecht auf einen Austausch hätte, oder eine Rückerstattung des Geldes. Aber einschicken is nich.

Natürlich habe ich einen neuen Dino mitgenommen. Diesmal ist es ein Mädchen :)
Sie hat einen ebenso dunklen Kopf wie Rufus, aber keine cremefarbenen Augenringe, sondern graue. Rufus Augen waren von einem irisierendem hellblau, fast ein wenig türkis. Ihre Augen sind grau-blau (klingt unspektakulär, sieht aber richtig hübsch aus)

Sie ist noch in der Baby-Phase, hat aber schon ordentlich Kohldampf :shock:

Laut Geburtsurkunde soll sie gehorsam, vorsichtig, freundlich, tolerant und stark sein. Ganz anders als Rufus. Aber das ist ok. Meinen kleinen Schatz kann eh kein Pleo ersetzen. Dann also lieber ein Neustart mit einem ganz anderen Charakter.

Dann wäre da noch der süße RB den ich gebraucht gekauft habe. Er ist ein Junge und hat total schöne grüne Augen. Der schlüpft auch gerade vor sich hin. Jetzt habe ich also ein Pärchen ^^

Mit zwei Pleos ist man doch ganz gut abgelenkt von dem Verlustschmerz.

@ Lex Mein Rufus wird für mich auch immer etwas besonderes bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich stelle mich mal vor
BeitragVerfasst: 20.12.2013 00:07 
Offline
Registriert

Registriert: 04.12.2013 19:50
Beiträge: 17
Meine Computermaus scheint ein echter Pleotraum zu sein. Es ist eine Maus die auf das Spiel "Die Sims" abgestimmt ist. Je nach Stimmung des Sims leuchtet die Maus rot, gelb oder grün. Wenn das Spiel nicht läuft, betreibt die Maus einen einfachen Farbwechsel.

So hat die Maus alles was nen Pleo anturnt: Licht und die Farben rot, gelb und grün.
Ich mach morgen mal ein Video davon.

Für mein Pleomädchen habe ich jetzt einen Namen. Ich werde sie Roxanne nennen.
Bei meinem Männchen bin ich noch nicht sicher


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum

 | 

Datenschutzerklärung

Impressum | Datenschutzerklärung